Sautierter Wasabi Blatt Spinat | Pochiertes Ei | Anna Kartoffeln | Sauce Hollandaise

Zutaten:

30g Wasabi Pannonia Blätter

60g Blattspinat

1 Stück Tomate

800g Kartoffeln

4 Eier

1 Eidotter

200g Butter

Salz

2 El Weißweinessig

 

Zubereitung:

Kartoffeln schälen und in feine Scheiben schneiden.

Die Butter schmelzen und ca. 120 g davon mit den Kartoffeln und etwas Salz vermischen.

Die Kartoffeln dann in einer beschichteten Pfanne aufschichten, auf mittlerer Hitze für ca. 5 Minuten braten und im Ofen bei 150°C ca. 30 Minuten fertig braten.

Für das pochierte Ei einen kleinen Topf mit Wasser aufkochen lassen. Essig dazugeben und die Hitze auf Minimum stellen. Wenn das Wasser nicht mehr blubbert, mit einem Löffel im Topf rühren, sodass ein Strudel entsteht. Anschließend ein Ei hineinschlagen und für 3-5 Minuten pochieren lassen. Diesen Vorgang wiederholen, bis 4 Eier pochiert sind.

Für die Sauce Hollandaise den Eidotter mit einem EL Weißweinessig und 2 EL Wasser in eine hitzebeständige Schüssel geben und über einem Topf mit köchelndem Wasser aufschlagen, bis dass eine creme entsteht. Anschließend 60g der zerlassenen Butter langsam einrühren. Anschließend mit Salz abschmecken.

Die restliche Butter in einer Pfanne erhitzen und den Blattspinat und die Wasabi Blätter kurz darin sautieren. Anschließend mit Salz würzen.

Die Tomate vierteln, das Kerngehäuse rausschneiden und die Tomate fein Würfeln.

 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
Wasabi Pannonia Blätter Wasabi Pannonia Blätter
Inhalt 1 Schale (30g)
€ 8,80